[Aktualisiert] Anpassung von Kartenfähigkeiten und -kosten (26.09.2019)

Liebe Community,

heute stellen wir Euch die Kartenanpassungen vor, welche im Rahmen der Wartung am 26. September durchgeführt werden.

Es werden die folgenden Anpassungen vorgenommen:







Da es sich dieses Mal ausschließlich um Verstärkungen von Karten handelt ist keine Änderung bei der Zahl erhältlicher Phiolen vorgesehen.

* Aktualisiert am 19. September, 9:30 Uhr (GMT+2) *

Es tut uns Leid, Euch über zwei technische Unregelmäßigkeiten berichten zu müssen. Beim Ausspielen von Karten im Gems of Fortune Cup, deren Fähigkeiten mit der Wartung am 26. September geändert werden werden, wird das Duell als "Kein Wettbewerb" gewertet. Außerdem spielen im "Zukunfts-Quintupel" unter "Solo" die Kontrahenten Karten mit ihren Fähigkeiten vor der für "Zukunfts-Quintupel" vorgesehenen Änderung.

Wir entschuldigen uns zutiefst für die Unannehmlichkeiten, die wir Euch hiermit bereiten.

Gründe für die Anpassungen


1.) Die Duellanalyse für die ersten September-Wochen ergab, dass derzeit eine gleichmäßig verteilte Verwendungs- und Siegesrate vorhanden ist und somit kein Bedarf für eine Abschwächung von Spielkarten besteht. Bezüglich Quintupel ist zu erwarten, dass durch das Hinzufügen der Karten der 13. Erweiterung "Verdant Conflict" und das Ausrotieren älterer Karten sich die derzeitige Spielumgebung stark verändern wird und in Folge dessen zunächst keine Abschwächungen von Karten zur Verbesserung der Spielumgebung vorzunehmen sind.

2.) Die Siegesrate hochrangiger Spieler, denen der erste Zug gebührte, wies im Spielmodus Quintupel Mitte dieses Monats 50,2% (Ende Juli: 48,5 %) und im Spielmodus Unbegrenzt 52,6 % (Ende Juli: 51,5 %) auf.

3.) Aufgrund der neuen Karten halten wir es nicht mehr für nötig, "Forte, dunkle Dragonerin" im Spielmodus Unbegrenzt auf 1 Karte pro Deck zu limitieren. Zudem erhalten Karten, die aufgrund ihrer Dominanz in Quintupel abgeschwächt wurden, mit ihrem Verschwinden aus Quintupel ihre alte Stärke zurück. Darüber hinaus verleihen wir Karten einiger Klassen, die im Spielmodus Unbegrenzt eine niedrige Sieges- und Nutzungsrate aufweisen, ihre alte Stärke und erhoffen uns, dass diese Änderungen zu einer vielfältigeren und besseren Spielumgebung beitragen.

Inhalt der Änderungen


"Kunst der Feuerflucht"

Entfesselung (6): Fügt stattdessen 6 Schadenspunkte zu.
>> Fügt stattdessen 6 Schadenspunkte zu, wenn verbündete Vasallen mit Camouflage im Spiel sind.

"Triumvirat d. Kartenritter"

Kosten: 6
>> Kosten: 5

"Dichromatisches Duell"

Entfesselung(8): 1 Imera, weißer König UND 1 Magnus, schwarze Königin werden stattdessen Deinem Blatt hinzugefügt. Stellt 8 Spielpunkte wieder her.
>> Entfesselung(6): 1 Imera, weißer König UND 1 Magnus, schwarze Königin werden stattdessen Deinem Blatt hinzugefügt. Stellt 6 Spielpunkte wieder her.

"Forte, dunkle Dragonerin"

Limitation in Unbegrenzt aufgehoben.

"Schattenschnitter"

Kosten: 3
>> Kosten: 2

"Kleine Seelenbrecherin"

2/1 (Grundform), 4/3 (Entwickelt)
>> 2/2 (Grundform), 4/4 (Entwickelt)

"Gremory"

Entfesselung (Fanfare) (7)
>> Entfesselung (Fanfare) (6)

Auswirkung auf Nimm-2-Partien


Alle oben beschriebenen Änderungen treten zum 26. September für alle Spielmodi in Kraft, d. h. auch für verbleibende Duelle einer unbeendeten Runde von Nimm 2, die vor den Wartungsarbeiten (und damit verbundenen Anpassungen) begonnen wurde.

Weiterer Verlauf


Wir sammeln Daten über die Duelle unserer Nutzer und passen gegebenenfalls bei Bedarf die Fähigkeiten und Kosten von Karten an, limitieren die Anzahl auf eine erlaubte Karte pro Deck, und verbieten Karten gegebenenfalls. Als Entschädigung für die Abschwächung, Limitierung bzw. das Verbot von Karten wird die Menge von Phiolen, die Spieler beim Zersetzen einer betroffenen Karte erhalten, für einen begrenzten Zeitraum erhöht.

Die oben beschriebenen Kartenanpassungen treten bereits mit der Wartung am 19. September für Zukunfts-Quintupel (Solo → Übungsmodus → Zukunftsquintupel) in Kraft. Mehr dazu findet Ihr unter "Vorverkauf der 13. Erweiterung: Verdant Conflict!".

Die darauf folgenden Kartenanpassungen sind für den 29. Oktober geplant (Hinsichtlich des Datums sind etwaige Änderungen vorbehalten.) Im Falle von frühzeitigen Anpassungen werden wir Euch rechtzeitig zuvor in Kenntnis setzen. Falls frühzeitige Anpassungen unabdingbar sind, werden wir kurzfristig Veränderungen an Karteneffekten vornehmen, um schnellstmöglich eine angemessene Spielumgebung gewährleisten zu können.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit Shadowverse und bitten um Euer Verständnis.

Das Shadowverse-Team