Shadowverse World Grand Prix 2020 wird verschoben

Mit Bedauern geben wir unsere Entscheidung bekannt, Shadowverse World Grand Prix 2020, das eigentlich für Dezember 2020 geplant war, aufgrund der Corona-Pandemie und zur Sicherheit unserer Spieler, Fans, Angestellten und sonstiger Beteiligter, zu verschieben.

Bislang hatten wir gehofft, durch Infektionsschutzmaßnahmen (wie z.B. Abstandhalten usw.) die Risiken einzudämmen und das Turnier wie geplant durchzuführen. Jedoch steigt die Zahl der Neuinfizierungen in Japan täglich an, weshalb wir entschieden haben, dass wir unter diesen Umständen die Sicherheit der Turnierbesucher nicht gewährleisten können.
Einer der entscheidenden Faktoren für diese Entscheidung war die anhaltende Einreisebeschränkung nach Japan. Es ist immer noch unklar, ob die 24 Teilnehmer aus dem Ausland im Dezember überhaupt problemlos einreisen und sicher zum Turnier kommen können.

Diese Entscheidung fiel uns schwer, da viele von Euch, sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer, sich auf Shadowverse World Grand Prix 2020 gefreut hatten. Das Hauptturnier des Jahres, das den weltbesten Spielern eine perfekte Gelegenheit bietet, ihre Stärke zu testen und ihre beeindruckende Virtuosität unter Beweis zu stellen.
Wir entschuldigen uns für alle eventuellen Umstände und auch die Enttäuschung, die diese Absage mit sich bringt, und hoffe auf Euer Verständnis.

Die Regeln für die eingeladenen Turnierteilnehmer und die Preisgelder bleiben unverändert.
Sobald ein neues Datum feststeht, werden wir dieses so bald wie möglich auf unserer offiziellen Website und auf Twitter bekannt geben. Derzeit überlegen wir, auch Shadowverse World Grand Prix 2021 im Jahr 2021 abzuhalten - und zwar in einem Umfeld, das die Sicherheit von Teilnehmern und Zuschauern gewährleistet.

Wir wünschen Euch trotz der schwierigen Umstände weiterhin viel Spaß mit Shadowverse und in Zukunft hoffentlich auch mit dem Shadowverse World Grand Prix.

Das Shadowverse-Team