Anpassung von Kartenfähigkeiten und -kosten (27.03.2019)

Liebe Community,

heute stellen wir Euch die Kartenanpassungen für den 27. März vor.

Es werden die folgenden Anpassungen vorgenommen:









Damit einhergehend wird ab dem 27. März temporär die Anzahl an Phiolen, die man beim Zersetzen von "Beschwörerin der Finsternis" erhält, erhöht.
Da alle anderen Karten stärker werden, wird die erhältliche Phiolenanzahl gleich bleiben.

Gründe für die Anpassungen


1.) Die Duellanalyse für die ersten Februar-Wochen ergab, dass sowohl Quintupel als auch Unbegrenzt derzeit über eine gleichmäßig verteilte Verwendungs- und Siegesrate verfügen. Eine Abschwächung von Spielkarten wurde daher weitgehend für unnötig befunden.

2.) Die Siegesrate hochrangiger Spieler, denen der erste Zug gebührte, wies im Spielmodus Quintupel Mitte dieses Monats 51,3 % (Februar: 51,9 %) und im Spielmodus Unbegrenzt 52,5 % (Februar: 52,7 %).

3.) Im Zuge der Veröffentlichung der neuen Erweiterung werden wir die derzeit im Spielmodus Unbegrenzt verbotenen Karten, bzw. auf eine Karte pro Deck limitierten Karten, einer erneuten Beurteilung unterziehen. Wir ziehen auch in Betracht, aufgrund ihrer Wirkung im Modus Quintupel abgeschwächte Karten wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen, soweit diese Karten im Zuge der nächsten Aktualisierung aus dem Quintupelmodus ausscheiden. Dieses Mal wird bei je 1 Karte je Klasse die Limitierung auf 1 Karte im Deck aufgehoben oder aber die Karteneigentschaften in den alten Zustand versetzt. Da zudem im Spielmodus Unbegrenzt die Verwendungsrate der Klasse Machinae gesunken ist, stärken wir eine Karte dieser Klasse, um zur Vielfalt der Spielumgebung beizutragen.

Inhalt der Änderungen


"Aria, weisende Feenprinzessin"
>> Limitierung auf 1 Karte pro Deck aufgehoben

"König Artus"
Kosten: 8
>> Kosten: 7
3/7 (Grundform), 5/9 (Entwickelt)
>> 2/6 (Grundform), 4/8 (Entwickelt)

"Pris, Zauberin von Runal"
Fanfare: Fügt 1 gegnerischen Vasallen Schadenspunkte in Höhe der Zahl von Karten (Zugehörigkeit: Neutral) in Deinem Blatt zu.
>> Fanfare: Fügt 1 gegnerischen Vasallen Schadenspunkte in Höhe der Zahl von Karten (Zugehörigkeit: Neutral) in Deinem Blatt zu.
>> Entfesselung (Fanfare) {7}: Wird anschließend ohne Einsatz von Evolutionspunkten (=0 EP) entwickelt."

"Uroboros"

(Grundform)
Fanfare: Fügt 1 Gegner (Vasall ODER Anführer) 3 Schadenspunkte zu.
Letzte Worte: 1 Uroboros wird Deinem Blatt hinzugefügt.
>> Fanfare: Fügt 1 Gegner (Vasall ODER Anführer) 3 Schadenspunkte zu.
>> Letzte Worte: Stellt 3 Lebenspunkte Deines Anführers wieder her. 1 Uroboros wird Deinem Blatt hinzugefügt.

(Entwickelt)
Letzte Worte: 1 Uroboros wird Deinem Blatt hinzugefügt.
>> Letzte Worte: Stellt 3 Lebenspunkte Deines Anführers wieder her. 1 Uroboros wird Deinem Blatt hinzugefügt.

"Gremory"
>> Limitierung auf 1 Karte pro Deck aufgehoben

"Ding aus der Tiefe"

(Grundform)
Camouflage
Letzte Worte & Bei Angriff: Fügt dem gegnerischen Anführer 5 Schadenspunkte zu, wenn Camouflage-Effekt aktiv war.
>> Camouflage
>> Letzte Worte & Bei Angriff: Fügt dem gegnerischen Anführer 6 Schadenspunkte zu, wenn Camouflage-Effekt aktiv war.

(Entwickelt)
Camouflage
Letzte Worte & Bei Angriff: Fügt dem gegnerischen Anführer 5 Schadenspunkte zu, wenn Camouflage-Effekt aktiv war.
>> Camouflage
>> Letzte Worte & Bei Angriff: Fügt dem gegnerischen Anführer 8 Schadenspunkte zu, wenn Camouflage-Effekt aktiv war.

"Löwe der goldenen Stadt"
Kosten: 9
>> Kosten: 7

"Noah, Puppenspieler d. Rache"
Kosten: 10
>> Kosten: 9

"Deus ex Machina"
Kosten: 6
>> Kosten: 5

Unsere Datenanalyse von "Nimm 2" hat ergeben, dass in den ersten 10 Märztagen die Klasse "Magi" eine Siegesrate von 59 % aufweist und somit eindeutig zu stark im Vergleich zu anderen Klassen ist. Aus diesem Grund schwächen wir "Beschwörerin der Finsternis" ab.

"Beschwörerin der Finsternis"
Kosten: 7
>> Kosten: 8

Hinweis zur Entschädigung für betroffene Karten


Anzahl der erhaltbaren Phiolen beim Zersetzen von "Beschwörerin der Finsternis":

Normal: 50 Phiolen → 200 Phiolen
Premium: 120 Phiolen → 200 Phiolen

Dies gilt für den Zeitraum vom 27. März bis zum 25. April. Nach Ablauf des Zeitraums wird die Anzahl an Phiolen wieder auf ihren ursprünglichen Wert zurückgesetzt werden.

Auswirkung auf Nimm-2-Partien


Alle oben beschriebenen Änderungen treten zum 27. März für alle Spielmodi in Kraft, d. h. auch für verbleibende Duelle einer unbeendeten Runde von Nimm 2, die vor den Wartungsarbeiten (und damit verbundenen Anpassungen) begonnen wurde.

Weiterer Verlauf


Wir sammeln Daten über die Duelle unserer Nutzer und passen gegebenenfalls bei Bedarf die Fähigkeiten und Kosten von Karten an, limitieren die Anzahl auf eine erlaubte Karte pro Deck, und verbieten Karten gegebenenfalls. Als Entschädigung für die Abschwächung, Limitierung bzw. das Verbot von Karten wird die Menge von Phiolen, die Spieler beim Zersetzen einer betroffenen Karte erhalten, für einen begrenzten Zeitraum erhöht.

Die darauf folgenden Kartenanpassungen sind für den 25. April geplant. Im Falle von frühzeitigen Anpassungen werden wir Euch rechtzeitig zuvor in Kenntnis setzen. Falls frühzeitige Anpassungen unabdingbar sind, werden wir kurzfristig Veränderungen an Karteneffekten vornehmen, um schnellstmöglich eine angemessene Spielumgebung gewährleisten zu können. *Hinsichtlich des Datums sind etwaige Änderungen vorbehalten.*

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit Shadowverse und bitten um Euer Verständnis.

Das Shadowverse-Team