Anpassung von Kartenfähigkeiten und -kosten (29.10.2019)

Liebe Community,

heute stellen wir Euch die Kartenanpassungen vor, welche im Rahmen der Wartung am 29. Oktober durchgeführt werden.

Es werden die folgenden Anpassungen vorgenommen:




Da "Auropolis" abgeschwächt wird, erhöht sich die Anzahl erhaltbarer Phiolen beim Zersetzen dieser temporär ab dem 29. Oktober bis voraussichtlich zum 25. November. Da es sich bei der Änderung von "Shion, Aegis des Merkur" um eine Stärkung handelt, ist keine Änderung der Zahl erhältlicher Phiolen für sie vorgesehen.

Gründe für die Anpassungen


1.) Die Duellanalyse für Unbegrenzt für die ersten Oktoberwochen ergab, dass derzeit eine gleichmäßig verteilte Verwendungs- und Siegesrate vorhanden ist und somit kein Bedarf für eine Abschwächung von Spielkarten besteht. Die Siegesrate hochrangiger Spieler, denen der erste Zug gebührte, betrug 52,6 % (Ende September: 52,6 %).

2.) Die Duellanalyse für Quintupel für die ersten Oktoberwochen ergab, dass der Decktyp Urreich-Klerisei (ein Deck, das die Stärke von "Auropolis" in Kombination mit vielen Amuletten nutzt) eine Siegesrate von 56,9% (Platz 1) und eine Verwendungsrate von 22,2& (Platz 1) aufwies. Andere Decktypen wiesen statistisch keine Probleme auf. Die Siegesrate hochrangiger Spieler, denen der erste Zug gebührte, betrug 53,3 % (Ende September: 50,2 %).

Wir haben uns dafür entschieden, die Karte "Auropolis" abzuschwächen, da diese nicht nur zur hohen Sieges- und Verwendungsrate des Decktyps Urreich-Klerisei beiträgt, sondern außerdem dem eröffnenden Spieler einen starken Vorteil verschafft.

Außerdem haben wir uns dafür entschieden, "Shion, Aegis des Merkur" zu stärken, da die Zugehörigkeit Machinae im Quintupel-Format eine niedrige Sieges- und Verwendungsrate aufwies.

Inhalt der Änderungen


"Auropolis"

Kosten: 2
>> Kosten: 3
... und Du über min. 2 Spielpunkte verfügst.
>> und Du über min. 4 Spielpunkte verfügst.

"Shion, Aegis des Merkur"

Kosten: 9
>> Kosten: 8
Sparflamme (5)
>> Sparflamme (3)

Hinweis zur Entschädigung für betroffene Karten


Anzahl der erhaltbaren Phiolen beim Zersetzen von "Auropolis":

Normal: 250 Phiolen → 800 Phiolen
Premium: 600 Phiolen → 800 Phiolen

Auswirkung auf Nimm-2-Partien


Alle oben beschriebenen Änderungen treten zum 29. Oktober für alle Spielmodi in Kraft, d. h. auch für verbleibende Duelle einer unbeendeten Runde von Nimm 2, die vor den Wartungsarbeiten (und damit verbundenen Anpassungen) begonnen wurde.

Weiterer Verlauf


Wir sammeln Daten über die Duelle unserer Nutzer und passen gegebenenfalls bei Bedarf die Fähigkeiten und Kosten von Karten an, limitieren die Anzahl auf eine erlaubte Karte pro Deck, und verbieten Karten gegebenenfalls. Als Entschädigung für die Abschwächung, Limitierung bzw. das Verbot von Karten wird die Menge von Phiolen, die Spieler beim Zersetzen einer betroffenen Karte erhalten, für einen begrenzten Zeitraum erhöht.

Die darauf folgenden Kartenanpassungen sind für den 25. November geplant (Hinsichtlich des Datums sind etwaige Änderungen vorbehalten.) Im Falle von frühzeitigen Anpassungen werden wir Euch rechtzeitig zuvor in Kenntnis setzen. Falls frühzeitige Anpassungen unabdingbar sind, werden wir kurzfristig Veränderungen an Karteneffekten vornehmen, um schnellstmöglich eine angemessene Spielumgebung gewährleisten zu können.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit Shadowverse und bitten um Euer Verständnis.

Das Shadowverse-Team