[Aktualisiert] Anpassung von Kartenfähigkeiten und -kosten (11.07.2019)

Liebe Community,

heute stellen wir Euch die Kartenanpassungen für den 11. Juli vor.

* Aktualisiert am 11. Juli, 09:00 Uhr (GMT+2) *
Wir entschuldigen uns vielmals für die kurzfristig durchgeführte Wartung.
An alle Spieler wurde die folgende Entschädigung verschickt:

500 Rupien
(Verfügbar von 11. Juli bis 29. Juli, 16:59 (GMT+2))

Hinweise:
* Belohnungen können über das Untermenü "Geschenke" auf dem Startbildschirm abgeholt werden.
* Bitte beachte, dass dieses Geschenk nur dann erhalten werden kann, sofern der Spieler das Tutorial erfolgreich abgeschlossen hat und das Spiel während des Aktionszeitraums geöffnet wird.
* Belohnungen können nur für eine bestimmte Zeit (i. d. R. bis 14 Tage nach Beginn des Aktionszeitraums) entgegengenommen werden.
* Bitte beachtet, dass es nach dem Überschreiten des Zeitfensters nicht mehr möglich ist, Belohnungen entgegenzunehmen.

Es werden die folgenden Anpassungen vorgenommen:




Damit einhergehend wird die Zahl der beim Zersetzen von "Dämon der Elegie", "Verführerische Prunkvampirin" und "Ayla, andächtige Reinheit" erhältlichen Phiolen zeitweise abgeändert.

Gründe für die Anpassungen


1.) Die Duellanalyse für die ersten Juli-Wochen ergab, dass sowohl Quintupel als auch Unbegrenzt die Deckart "Blutrache-Sanguine", in Verbindung mit einer durch die "Verführerische Prunkvampirin" verstärkten Blutrachestatus, ein sehr dominanter Decktyp war:
Siegesrate Quintupel: 58.0%, 1. Platz, Siegesrate Unbegrenzt: 57.9%, 2. Platz.
Verwendungsrate Quintupel: 40.3%, 1. Platz, Verwendungsrate Unbegrenzt: 22.0%, 1. Platz.

2.) Der zweite überpräsente Decktyp war Ayla-Klerisei, bei dem "Ayla, andächtige Reinheit" und eine Reihe von Heilungskarten im Mittelpunkt stehen:
Siegesrate Quintupel: 51.5%, 2. Platz, Siegesrate Unbegrenzt: 58.0%, 1. Platz.
Verwendungsrate Quintupel: 12.7%, 2. Platz, Verwendungsrate Unbegrenzt: 19.2%, 3. Platz.
* Das in der Verwendungsrate (Unbegrenzt) zweitbeliebteste Deck wies hinsichtlich der Siegesrate keine Unregelmäßigkeiten auf.

3.) Die Siegesrate hochrangiger Spieler, denen der erste Zug gebührte, wies im Spielmodus Quintupel Mitte dieses Monats 49,2 % (Juni: 52,2 %) und im Spielmodus Unbegrenzt 50,5 % (Juni: 53,2 %) auf.

Inhalt der Änderungen


"Dämon der Elegie"

Kosten: 2
>> Kosten: 6
2/2 (Grundform), 4/4 (Entwickelt)
>> 6/6 (Grundform), 8/8 (Entwickelt)

"Verführerische Prunkvampirin"

Bei Ziehen dieser Karte während Deines Zuges: Wird dem Gegner offengelegt und verleiht Deinem Anführer den Effekt: "Blutrache wird aktiviert, auch wenn Dein Anführer über mehr als 10 Lebenspunkte verfügt.", wenn Blutrache nicht aktiv ist. Diese Karte wird ausgelöscht, wenn sie offengelegt wurde.
>> Bei Ziehen dieser Karte während Deines Zuges: Wird dem Gegner offengelegt und die maximalen Lebenspunkte Deines Anführers werden auf 10 gesetzt, wenn Blutrache nicht aktiv ist. Diese Karte wird ausgelöscht, wenn sie offengelegt wurde.

"Ayla, andächtige Reinheit"

Kosten: 2
>> Kosten: 4
2/2 (Grundform), 4/4 (Entwickelt)
>> 3/4 (Grundform), 5/6 (Entwickelt)

Hinweis zur Entschädigung für betroffene Karten


Anzahl der erhaltbaren Phiolen beim Zersetzen von "Dämon der Elegie":

Normal: 250 Phiolen → 800 Phiolen
Premium: 600 Phiolen → 800 Phiolen

Anzahl der erhaltbaren Phiolen beim Zersetzen von "Verführerische Prunkvampirin" und "Ayla, andächtige Reinheit":

Normal: 1000 Phiolen → 3500 Phiolen
Premium: 2500 Phiolen → 3500 Phiolen

Auswirkung auf Nimm-2-Partien


Alle oben beschriebenen Änderungen treten zum 21. Mai für alle Spielmodi in Kraft, d. h. auch für verbleibende Duelle einer unbeendeten Runde von Nimm 2, die vor den Wartungsarbeiten (und damit verbundenen Anpassungen) begonnen wurde.

Weiterer Verlauf


Wir sammeln Daten über die Duelle unserer Nutzer und passen gegebenenfalls bei Bedarf die Fähigkeiten und Kosten von Karten an, limitieren die Anzahl auf eine erlaubte Karte pro Deck, und verbieten Karten gegebenenfalls. Als Entschädigung für die Abschwächung, Limitierung bzw. das Verbot von Karten wird die Menge von Phiolen, die Spieler beim Zersetzen einer betroffenen Karte erhalten, für einen begrenzten Zeitraum erhöht.

Die darauf folgenden Kartenanpassungen sind für den 30. Juli geplant (Hinsichtlich des Datums sind etwaige Änderungen vorbehalten.) Im Falle von frühzeitigen Anpassungen werden wir Euch rechtzeitig zuvor in Kenntnis setzen. Falls frühzeitige Anpassungen unabdingbar sind, werden wir kurzfristig Veränderungen an Karteneffekten vornehmen, um schnellstmöglich eine angemessene Spielumgebung gewährleisten zu können.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß mit Shadowverse und bitten um Euer Verständnis.

Das Shadowverse-Team